plaža

Necujam (Ort der Stille)  ist der touristisch Ort auf der Insel mit dem größten Kiesstrand, der mit zusätzlichen Einrichtungen wie Duschen, Wasserrutschen, Bootsverleih, Strandbars, Fast Food-Kiosk, Tennisplätze und Tischtennis ausgestattet ist. Oberhalb des Strandes ist ein Pinienwald, der den Strand mit Schatten versorgt. In Necujam befindet sich am Strand die Diskotheke Ćuvita, die für ausgezeichnete Abendunterhaltung sorgt. Necujam ist die größte Bucht auf der Insel, etwa 2 km lang. unberührte Klippen begeisterten bereits den römischen Kaiser Diokletian, der in der Bucht Piškera einen Fischbecken errichten ließ, dessen Reste auch heute noch am Meeresgrund zu bestaunen sind. Damals etwa „7-8 Stunden paddeln“ doch heute können Sie viel schneller mit einer Fähre oder Katamaran nach Rogac kommen, und weiter der 8 km langen Straße bis Necujam folgen.